Wir verwenden Cookies, um die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie auf Zustimmen klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr Infos

Top-text-01
blockHeaderEditIcon
Gratis Lieferung ab 100 CHF
blockHeaderEditIcon
Untermenu
blockHeaderEditIcon
Slider
blockHeaderEditIcon
Ayurverda Massagen
Startseite-text-01
blockHeaderEditIcon

AYURVEDA MASSAGEN IN KÖLN


Herzlich willkommen auf der Seite der Ayurveda-Massagepraxis von Björn Borchers im Kölner Süden. Hier können Sie den Alltag hinter sich lassen, genießen und entspannen. Die Massagepraxis in der Kölner Südstadt, bietet Ihnen authentische und traditionelle Ayurveda-Massagen der exklusiven Art, die individuell auf Ihre Konstitution und Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden. In sehr persönlicher und ruhiger Atmosphäre werden Sie durch die Kunst der  Ayurveda-Massage ein völlig neues Körpergefühl entdecken.
Bereits die Räumlichkeiten vermitteln durch die individuelle Gestaltung eine Wohlfühl-Atmosphäre im asiatischen Stil. Tauchen Sie ab in eine Welt von warmem Öl und heilender Berührung. Buchen Sie ihren Wunschtermin jetzt bequem online von zu Hause aus und erfahren Sie die Kraft der ayurvedischen Massage von einem echten Profi und seinem engagierten Mitarbeiterteam.
Das aktuelle Programm zur Ayurveda-Massage-Ausbildung und  den Ayurveda-Massage-Seminaren in Köln ist für alle, die auch andere am Genuss dieser traditionsreichen indischen Massagekunst teilhaben lassen möchten und eine neue berufliche Perspektive suchen. Für die Teilnahme an einem Ayurveda Massageseminar müssen Sie keine Massagevorkenntnisse mitbringen nur die Freude am Berühren und sich berühren lassen. Genießen Sie eine Auszeit vom Alltag und lernen Sie in achtsamer und ganzheitlicher Berührungsqualität die Grundlagen einer Ayurvedamassage schell und praxisnah.

 

AYURVEDA


Ayurveda ist die traditionelle indische Medizin und mit über 5000 Jahren eines der ältesten Heilsysteme der Erde, dass sich über die Jahrtausende bis heute bewährt hat. Übersetzt bedeutet Ayurveda die „Wissenschaft vom Leben“. Dieses ganzheitliche Medizinsystem betrachtet den Menschen als Einheit aus Körper, Geist und Seele.
Nach Auffassung der ayurvedischen Lehre liegt der wahre Ursprung der „Wissenschaft vom Leben“ im eigenen Selbst, einem Bereich stiller Bewusstheit. Diese kosmische Seinsebene haben die damaligen Seher und Weisen (Rishis) in tiefer Meditation berührt und durch genaue Beobachtung der Natur und des Menschen als Teil der Natur erkannt. So sind sie an das Wissen der Veden erlangt. Die vedischen Weisen betrachteten den menschlichen Körper als vollkommenes Abbild der Natur und als Ausdruck des Veda. Die Veden –  und damit auch der Ayurveda als sein gesunderhaltender und heilender Aspekt – sind also in Wirklichkeit im Besitz eines jeden Menschen. Die Veden sind somit die stille Intelligenz der Natur, eine zeitlose, unmanifestierte und allumfassende Realität.
Das Wissen um die individuelle Konstitution ist eine wesentliche Voraussetzung für jede Ayurvedaanwendung. Im Ayurveda basiert sowohl die Gesundheitsvorsorge als auch die Behandlung von Beschwerden oder Erkrankungen, auf dem Prinzip der individuellen Konstitution, also der Anlage und Verteilung der fünf Elemente (Luft, Raum, Feuer, Wasser und Erde) in Körper, Geist und Seele.  Diese 5 Elemente werden im Ayurveda in den drei Doshas (Bioenergien) Vata (Luft & Raum), Pitta (Feuer & Wasser) und Kapha (Wasser & Erde)  zusammen gefasst. 
Bei einer Konstitutionsbestimmung wird mit Hilf eines Fragebogens, die individuelle Verteilung Ihrer Doshas bestimmt und somit ermittel, welcher "Dosha-Typ" bei Ihnen nach ayurvedischer Lehre vorliegt. Aus diesem Konstitutionstest lassen sich persönliche Stärken & Schwächen, besonderen Fähigkeiten und Talente, aber auch Anfälligkeit für bestimmte Erkrankungen und die typgerechte Ernährung und Lebensführung ableiten.
Die Naturheillehre des Ayurveda verfügt über eine ausgereifte Pflanzenheilkunde, eine umfassende Ernährungslehre und hochwirksame Behandlungs- und Reinigungsmethoden. Das Gleichgewicht und die innere Harmonie aller im Körper wohnenden Kräfte sind die Grundlage für ein erfülltes und gesundes Leben. Krankheit entsteht immer dann, wenn einer oder mehrere dieser Faktoren aus dem Gleichgewicht geraten. Das Ziel einer ayurvedischer Behandlung ist wieder Einklang und Harmonie im Menschen herzustellen.
Der Schwerpunkt liegt dabei in vielfältigen Maßnahmen zur Prävention und der Gesundheitsförderung. Die Ayurvedamassagen sind ein wesentlicher Bestandteil dieser Lehre. Sie werden in Verbindung mit speziellen Kräuterölen zur Behandlung verschiedenster Krankheiten eingesetzt und leistet einen großen Beitrag zur Gesunderhaltung und zum Wohlbefinden des Menschen.

 

 

BJÖRN BORCHERS


Björn Borchers entdeckte seine Leidenschaft für die ayurvedische Heilkunst während seiner  mehrjährige Aufenthalte in Indien. Dort ließ er sich von namhaften Lehrmeistern in den verschiedenen ayurvedischen Massagetechniken unterrichten und zum Ayurveda- Therapeuten ausbilden. Bis heute bildet er sich regelmäßig im engen Kontakt zu seinem  Lehrer und Ayurvedaarzt  P. Vijayan (Vijay) weiter.
Seit 2004 leitet er seine eigene Ayurveda-Massage-Praxis in Köln. Gemeinsam mit einem engagierten und von ihm ausgebildeten Team, bietet er tiefwirksame Ayurvedabehandlungen mit einem hohen Maß an Qualität nach alter Ayurveda-Tradition an.
In seinen Massageseminaren vermittelt er fundiertes Wissen der ayurvedischen Heilkunst. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt dabei in der praktischen Anwendung. Seit vielen Jahren bietet er jährlich eine Ausbildungen zum Ayurveda-Massage-Therapeuten an.

 

AKTUELLES


Liebe Massagekundinnen und Kunden,
 

ich hoffe, dass Sie und Ihren Angehörigen vor allem gesund durch diese Zeit gekommen sind und auch Gesund bleiben.  

 

Seit dem 11.05. dürfen Massagepraxen  unter strengen Hygienestandards wieder öffnen.

 

Ich habe meine Praxis seit dem 12.05. wieder geöffnet.

Um den Praxisbetrieb sicher und nach den entsprechenden vorgeschriebenen Hygienestandarts zu gestallten, sind folgende Regeln zu beachten:

Es wird für die Behandlung Einwegatemmasken für jeden Kunden geben, sobald die Rückenlage bei einer Behandlung eingenommen wird. Meine Mitarbeiter und ich werden ebenfalls eine Maske tragen. Wir werden bei der Begrüßung auf Umarmungen oder Händeschütteln verzichten und den Mindestabstand von 1,5 Metern beachten. Nach dem Eintreten in die Praxis werde ich Sie zu allererst bitten, Ihre Hände zu waschen und zu desinfizieren.

 

Es gibt an mehreren Stellen Desinfektionsspray für die Hände und spezielles Desinfektionsspray für die Massageliegen. Alle anderen berührten oder benutzen Gegenständen werden nach jedem Besuch ebenfalls desinfiziert. Bei der Terminplanung werde ich darauf achten, dass es keine Überschneidungen geben wird, so dass möglichst ein 1 zu 1 Praxisbetrieb gewährleistet ist.

 

Bitte nehmen sie selber nur einen Termin war, wenn Sie absolut keine Krankheitssymtome haben.


Der Seminar- & Ausbildungsbetrieb kann ebenfalls unter entsprechenden Hygienemaßnahmen wieder statt finden. Das ausgefallene Tri-Doshaseminar wird am 28.06.20 nachgeholt.  Für dieses Seminar gibt es noch ein paar freie Plätze. Bitte melden Sie sich bei Interesse über meine Webseite an.

 

Mein Team und ich freuen uns, Sie alle hoffentlich bald und gesund wieder zu sehen.
 

Herzliche Grüße
Björn Borchers

 

 

Video
blockHeaderEditIcon

 

Björn Borchers in einem nt-v Beitrag  vom 01.2009 mit dem Thema "Sanfte Medizin".

Eine Gegenüberstellung von drei alternativen Heilmethoden bei Rückenschmerzen.
Verglichen werden Behandlungsmethoden von Yoga-Asanas, Akupunktur und einer Ayurveda Rückenmassage (Upanahasveda) in meiner ehemaligen Ayurveda-Massage-Praxis am Salierring.

 

 

Team
blockHeaderEditIcon
Startseite-text-02
blockHeaderEditIcon
Startseite-text-04
blockHeaderEditIcon
Startseite-text-03
blockHeaderEditIcon
Startseite-text-05
blockHeaderEditIcon
Startseite-text-07
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*